Effizientes Qualitätsmanagement mit AristaFlows Störungsmanagement-Portal

Störungen unkompliziert erfassen, effizient bearbeiten und zentral und nachvollziehbar dokumentieren

Mit AristaFlows Störungsmanagement-Portal können Anwender Störungen von überall aus über die Web-Anwendung bequem erfassen und bearbeiten, auch mit Mobilgeräten.

Die Software ermöglicht darüber hinaus auch die koordinierte Behebung von Störungsmeldungen. Vordefinierte Prozesse zur Behebung und Instandhaltung werden automatisiert bei Auftreten von Störungen angestoßen. Beteiligte und betroffene Abteilungen erhalten alle notwendigen Informationen zur Behebung und weiteren Bearbeitung der Störung.

Sämtliche Störungs- und Prozessdaten werden zentral gespeichert. Das ermöglicht aufschlussreiche, belastbare Auswertungen und erweist sich nicht zuletzt bei Auditierungen als besonders wertvoll.

  • Startseite vom Störungsportal
  • Arbeitsbereich eines Anwenders
  • Erfassung einer Störungsmeldung im Formular
  • Prozessansicht einer laufenden Störungsmeldung
  • Übersicht aller Störungsmeldungen
  • Auswertung aller Störungsmeldungen innerhalb eines Kuchendiagramms
  • Auswertung der Störungsmeldungen im gesetzten Zeitraum

Störungen einfacher erfassen

  • Störungen einfach und bequem von überall aus übers Web-Portal erfassen
  • Plausibilitäts- und Vollständigkeitsüberprüfungen gewährleisten Datenqualität
  • Formulare schneller ausfüllen durch vorgegebene Auswahldaten
  • Benutzerfreundliche Oberfläche für rasches Erfassen von Störungen durch jeden Anwender

Effizientere Instandhaltung

  • Individueller, klar definierter Workflow zur Erfassung und Bearbeitung von Störungen
  • Störungsmeldungen gelangen direkt zu den jeweiligen Verantwortlichen
  • Klare Zuordnung von Verantwortlichkeiten: Jeder Beteiligte weiß, was er zu tun hat
  • Eskalation und prozessgesteuerte Maßnahmen zur Beseitigung von Störungen und zur Instandhaltung

Belastbare Auswertung von Kennzahlen

  • Echtzeit-Überwachung aller Störungsmeldungen nach einem Ampel-System mit Zeit- und Schwellwerten
  • Auswertung aller Störungsmeldungen und -Daten mit definierten Filtern in Echtzeit
  • Archivierung aller Workflow-Daten und Störungsmeldungen an einem Ort – klarer Vorteil bei Zertifizierungen
  • Ermöglicht proaktive Identifikation von Risiken und präventive Instandhaltung
Effizientes Qualitätsmanagement mit AristaFlows Störungsmanagement-Portal

Datenqualität, Klarheit und Kontrolle

Ihre Störungsmeldungen laufen nach einem vordefinierten Workflow mit allen Stakeholdern und Abhängigkeiten, die Ihr Unternehmen umfasst. Neue Störungsmeldungen erhalten nur die Abteilungen, die dafür zuständig sind. Weitere Stakeholder und Abteilungen können problemlos in den Workflow integriert und erweitert werden. Die Störungen unterlaufen Plausibilitätsüberprüfen und können jederzeit nachverfolgt und ausgewertet werden. Und sollte ein Mitarbeiter Mal im Urlaub sein, wird die Störung automatisch in die Aufgabenliste des nächst definierten Mitarbeiters reingelegt. Mit dem Störungsportal können Störungen nach Ihrem definierten Workflow zeitnah erledigt werden - alles an einem Ort.

„Die Auditoren waren sehr beeindruckt von der Aussagekraft und Aktualität der Auswertungen.“

Klaus Kast, Qualitätsmanagement-Beauftragter der Schwäbische Härtetechnik Ulm GmbH & Co. KG

Fallbeispiel: Störungsmanagement in der Fertigung bei der SHU GmbH & Co KG

Die SHU GmbH & Co KG setzt auf AristaFlows Störungsmanagement-Portal, um Störungen an ihren Härte- und andere Anlagen zu erfassen und zu bearbeiten. Das Störungsmanagement-Portal löste eine gewachsene Lösung aus "Office-Bordmitteln" ab, bei der ein Excel-Formblatt zur Erfassung der Störung ausgefüllt und an alle potentiell betroffenen Abteilungen und Mitarbeiter nach dem "Gießkannenprinzip" per E-Mail verschickt wurde. Eine solche gewachsene Lösung findet sich in zahlreichen Unternehmen. Sie führt nicht nur zu unnötigem E-Mail-Verkehr und mangelnder Übersicht, sondern auch zu erheblichem Aufwand bei der Datenzusammenführung, etwa für Auditierungen.

Mit AristaFlows Störungsmanagement-Lösung gehören diese Probleme der Vergangenheit an. Bei der SHU konnten zudem mit verbesserten Ausfüllhilfen und einer Anbindung an das bestehende ERP-System die Erfassung von Störungen für den Anwender erheblich vereinfacht werden.

Störungsmeldungsprozess