Wir haben nachgerechnet und können auf eine stolze Bilanz blicken: In mehr als 50.000 Unternehmen weltweit laufen durch AristaFlow BPM Software automatisierte Prozesse. Bei einigen unserer Kunden bearbeiten Anwender täglich Aufgaben von mehr als 5.000 Workflows. Diese Zahlen sprechen für eine robuste Workflow Engine.

Unter dem Radar, aber doch da

Wie kommt es, dass Sie bisher noch nicht viel von AristaFlow BPM Software gehört haben? Die Antwort ist ganz einfach. AristaFlows BPM Software bleibt unter dem Radar, weil sie es soll. Viele unserer Kunden setzen die AristaFlow BPM Suite und BPM Platform ein, um ihrerseits ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten – durch Features wie auf Kundenanforderungen konfigurierte Prozesse, flexibles und zuverlässiges Task-Management, Überwachung des Fortschritts aller Vorgänge, vereinfachte Koordination und Kommunikation und Einbinden unternehmensexterner Akteure.

Mit Workflow Management Mehrwert für Kunden und Anwender schaffen

Dank der umfassenden Schnittstellen von AristaFlows BPM Software, z.B. als JAVA oder REST API, lässt sich sämtliche Workflow- und Process-Management-Funktionalität in andere Anwendungen integrieren – vollständig transparent für den Anwender. Das bedeutet, dass Anwender nicht wissen und nicht wissen müssen, welche Workflow Engine für den geordneten Ablauf von Vorgängen und den sicheren Austausch von Daten verantwortlich ist. Sie arbeiten mit einer Benutzer-Schnittstelle, die ihnen vertraut ist, und profitieren zusätzlich von den durch die AristaFlow BPM Software ermöglichten Features.


Für unsere Kunden liegen die Vorteile auf der Hand. Die integrierte BPM Platform ermöglicht es Software-Herstellern, ihre Anwendungen flexibler zu gestalten und durch kundenspezifische Prozesse neue Möglichkeiten, Mehrwert im Bereich Workflow Management zu schaffen. Sollen unterschiedliche Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen und unterschiedlichen Prozessen bedient werden, ist eine flexible Lösung mit einer Workflow Platform einer hartkodierten eigenen Implementierung ganz klar überlegen. So können beispielsweise Abfolge von Masken und Screens flexibel und nach Kundenwunsch gestaltet werden, ohne die Anwendung selbst zu verändern.


Auch für IT-Projekte, bei denen Prozesse abgebildet und von der Software unterstützt werden sollen, bietet AristaFlows BPM Software als integrierte BPM Platform zahlreiche Vorzüge. Einmal integriert lassen sich mit der AristaFlow BPM Platform neue Prozesse sehr einfach und mit wenig Aufwand realisieren. Änderungen an bereits automatisierten Prozessen lassen sich ebenfalls schnell umsetzen. Dies wird ermöglicht durch eine strikte Trennung der Anwendungs- und der Prozesslogik.


Flexibilität haben unsere Kunden bei dem Grad der Integration. Sie können eigene Benutzerschnittstellen für Prozessmodellierung, Aufgaben-Management und Process Monitoring erstellen, z.B. um sie in einem monolithischen System zu bündeln. Sie können ebenso auf die von AristaFlows BPM Suite bereitgestellten Werkzeuge zurückgreifen, mit denen alle Aufgaben von der Abbildung von Geschäftsprozessen bis hin zur Überwachung laufender Vorgänge im Process Cockpit bequem erledigt werden können.

Workflow-Unterstützung integrieren statt selbst implementieren

Unsere Kunden profitieren von

  • Mehrwert für Kunden und Anwender durch Unterstützung von Vorgängen und Prozessen durch die Anwendung
  • Einfache Integration der BPM Platform durch umfassende Schnittstellen als JAVA und REST API
  • Zuverlässige Prozesssteuerung durch robuste Process Engine, die auf hohe Last ausgelegt ist
  • Einfachere Anpassung ihrer Anwendung an individuelle Prozesse und gewünschte Maskenabfolge
  • Erhöhte Flexibilität durch einfache Änderung bereits automatisierte Prozesse

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare


About the Author

Thao Ly

Weitere Beiträge dieses Autors