Prozessdigitalisierung und Prozessautomatisierung

Geschäftsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren (Business Process Automation) verspricht viele Vorteile wie Effizienz- und Performancesteigerung, einfachere Änderungen der Geschäftsprozesse, bessere Vernetzung der Geschäftsprozesse und bessere Möglichkeiten für Monitoring und Controlling durch Log-Daten und KPIs. AristaFlow BPM Suite ist ein Workflow System, das Ihnen hilft, dieses Potential voll auszuschöpfen. Dabei deckt die AristaFlow BPM ein sehr breites Spektrum an Szenarien ab und bietet für jeden Automatisierungsgrad eine gute Lösung. 

Begriffsklärung: Von digitalisierten manuellen Prozessen bis hin zu vollautomatisierten Workflows

Bei vollautomatisierten Geschäftsprozessen werden Anwendungen und Systeme mit einander vernetzt entlang des Geschäftsprozesses (Prozessautomatisierung). Dabei werden vollautomatisiert Daten zwischen den Anwendungen ausgetauscht. Ein Workflow Engine steuert die Abfolge dieser Anwendungen. Dies kann komplett ohne direkte Benutzerinteraktionen mit dem Workflow erfolgen. Viele technische Prozesse lassen sich vollständig automatisieren. AristaFlow BPM Suite dient hierbei als Tool, mit dem sich die verschiedenen Anwendungen komfortabel zu einem automatisierten Prozess verschalten lassen.

Automatisierte Human Workflows dagegen sind digitalisierte manuelle Prozesse mit viel Anwenderinteraktion (Prozessdigitalisierung). Hierbei übernimmt die Workflow Engine die Steuerung des Arbeits- und Informationsflusses von Anwender zu Anwender, so dass die richtigen Aufgaben und Informationen automatisiert den richtigen Bearbeitern zugestellt werden. Hierfür bedarf es typischerweise Formulare und Dialoge, über die Anwender interagieren. AristaFlow BPM Suite bietet einen intuitiven Formulardesigner, mit dem sich beliebige Formulare für digitalisierte Human Workflows sehr einfach gestalten lassen. Weitere Features wie Deadlines, Eskalation und Aufgabendelegation helfen dabei, bisher manuel gelebte oder E-Mails koordinierte Abläufe nachhaltig erfolgreich zu digitalisieren.

Viele Geschäftsprozesse bewegen sich in einem Spektrum dazwischen. Sie enthalten vollautomatisierte Teile, bei denen Anwendungen durch den Workflow verkettet werden, und Teile, bei denen Anwender mit dem Workflow interagieren, z.B. Daten eingeben oder Workflow-Aufgaben erledigen. Die AristaFlow BPM Suite deckt das komplette Spektrum vollständig ab und bietet für jedes dieser Szenarien die passende Lösung. Was ist Ihr Anwendungszenario? Sprechen Sie mit uns.

Alle Zutaten für erfolgreiche Prozessdigitalisierung und -automatisierung

Prozessmodellierung und -simulation

Prozessmodellierung und -simulation

Zur Automatisierung eines Geschäftsprozesses wird dieser im Prozess-Editor graphisch modelliert, z. B. mit BPMN-Symbolen. Die Prozess-Simulation hilft dabei, fachliche Schwächen des Geschäftsprozesses aufzudecken. Jeder modellierte Prozess ist ausführbar und damit automatisierbar – direkt und ohne jegliche Programmierung.

Anwendungen und Services orchestrieren

Anwendungen und Systeme verketten

Anwendungen, Systeme und Services binden Sie über Plug-and-Play mit geringem Aufwand in den Geschäftsprozess ein. Eine umfangreiche Sammlung an Konnektoren macht das möglich. Darüber können Anwendungen, Systeme und Services mit Schritten im modellierten Prozess verbunden und über den Workflow verkettet und gesteuert werden.

Anwender integrieren

Anwender integrieren

Ob Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten, Anwender sind schnell und einfach über Formulare, Dialoge und aufgerufene Anwendungen in die Geschäftsprozesse integriert und können interaktiv mit dem Prozess arbeiten – auch von unterwegs oder im Home Office.

Zuverlässige Process Engine

Zuverlässige Process Engine

Die robuste Workflow Engine arbeitet auch bei extrem hohem Durchsatz noch performant und zuverlässig. Nicht zuletzt laufen in über 50.000 Unternehmen mit AristaFlow BPM Suite automatisierte Prozesse.

Prozesse in Echtzeit überwachen und auswerten

Prozesse live überwachen und auswerten

Im Workflow-Cockpit behalten Sie mit Business Activity Monitoring (BAM) alles im Blick und können bei Bedarf steuernd eingreifen. Umfangreiche Log-Daten gewährleisten auch nachträgliche Nachvollziehbarkeit und bereiten den Weg für Business Intelligence.

Offene API

Offene API

Dank der offenen API lassen sich alle Funktionen der AristaFlow BPM Suite auch in andere Anwendungen integrieren. Aufgabenverwaltung für Anwender in eine bestehende Anwendung oder Ihrem Unternehmensportal integrieren? Kein Problem dank Java und REST API.

Eingebauter Decision Manager

Decision Manager

Mit dem eingebauten Decision Manager werden Entscheidungsbedingungen aufgenommen, gestestet und für die Prozessautomatisierung verwendet. Damit ergänzen Sie Prozessmodelle ganz unkompliziert um die Anforderungen des Entscheidungsmanagements. Zusätzliche Tools fürs Decision Management werden überflüssig.

Fallbeispiel: Prozessdigitalisierung bei der VTG AG

Bei der VTG AG wurden zentrale Geschäftsprozesse mit der AristaFlow BPM Suite digitalisiert. Nach der Optimierung wurden die Prozesse mit der Business Process Management Suite modelliert und in eine ERP-Anwendung eingebettet. Die Benutzeroberfläche der ERP-Anwendung wird um workflow-spezifische Elemente und Funktionalität wie Aufgabenlisten ergänzt. Damit können Anwender in der ERP-Anwendung Workflowaufgaben bearbeiten. Die Workflow Engine der AristaFlow BPM Suite steuert automatisiert die Geschäftsprozesse in der ERP-Anwendung.

Fallbeispiel Prozessdigitalisierung mit einem Workflow System

Weitere Infos